10.12.2019 (50. Woche) Kontakt | Impressum | Über den Autor | Mainz | Greetings

 

Der Betreiber dieser Homepage arbeitet als Arbeitsvermittler beim Jobcenter Mainz-Bingen.
Als Referent bietet Kai Hirschmann Kurse zu folgenden Themen an: MS PowerPoint, MS Word, Grafikbearbeitung (Photoshop), Audiobearbeitung und das Erstellen von Webseiten.
Außerdem organisiert er Freizeiten für die Turngemeinde Budenheim und die Evangelische Kirche Budenheim - und spielt aktiv Tischtennis.

 

Vita

1971 erblickte ich, Kai Hirschmann, in Worms das Licht der Welt. Ich wuchs in Mainz und Budenheim auf und engagierte mich in der Jugendarbeit der ev. Kirchengemeinde Budenheim und im Tischtennissport an der Schule und im Verein. Seit 1990 gehöre ich dem ev. Kirchenvorstand an und 2002 wurde ich in den Vereinsvorstand der TGM Budenheim gewählt.

Nach meinem abgeschlossenen Diplom-Studium in Erziehungswissenschaften (mit Schwerpunt außerschulische Jugendbildung und Erwachsenenbildung) arbeitete ich 1997 ein halbes Jahr im Leitungsteam eines Jugendzentrums in Darmstadt.
Von Oktober 1997 bis Oktober 1998 absolvierte ich erfolgreich die Weiterbildung zum "Referenten für Neue Medien" an der Fortbildungsakademie der Wirtschaft in Mainz. 

     

Von Februar bis August 1999 arbeitete ich als Bildungsreferent bei Donner+Partner in Mainz. Dort war ich für die pädagogische Begleitung junger Erwachsener bei der außerbetrieblichen Ausbildung zur Bürokauffrau / zum Bürokaufmann zuständig. Außerdem gab ich Computerunterricht (Windows, MS Office (Word, Excel, Powerpoint), Internet-Recherche) und führte Bewerbungstrainings durch.

Von März 2000 bis Dezember 2002 arbeitete ich als Internet Content Manager bei der Dorfer Relationship Communications Werbeagentur in Frankfurt am Main. Ich entwickelte ein komplexes Intranet auf Cold-Fusion-Basis und war für die Planung, Programmierung und inhaltliche Pflege zahlreicher Websites, Microsites, Bannerkampagnen und Internet-Gewinnspiele zuständig. Dabei konnte ich viel Erfahrung bei der Konzeption und Umsetzung von Dialogmarketing-Maßnahmen gewinnen.

Im Jahr 2003 überbrückte ich die Arbeitslosigkeit mit der Erstellung von kleineren Website-Projekten und dem Weiterbildungskurs "Professionelles PR-Management".

Von 2004 bis 2006 arbeitete ich als Redakteur und Jugendbeauftragter beim Kinder- & Jugendportal "Helles Köpfchen". Unter www.helles-koepfchen.de schrieb ich über alles, was Kinder und Jugendliche interessiert - von aktuellen Nachrichten und spannenden Reportagen aus der Tierwelt über neue Bücher und Filme bis zu lustigen Spieletipps.

Von Oktober 2005 bis April 2009 arbeitete ich mit einer halben Stelle als Pädagoge bei der Kreisvolkshochschule Mainz-Bingen. Dort betreute ich junge Menschen, die auf dem zweiten Bildungsweg ihren Hauptschulabschluss nachholen. Außerdem hielt ich Computerkurse (MS Windows & Office für Grundschüler, Hauptschüler & Erzieherinnen).

Von Mai 2007 bis April 2009 arbeitete ich mit einer zweiten halben Stelle als Schulsozialarbeiter an der Hauptschule Heidesheim.

Seit Mai 2009 arbeitete ich als Arbeitsvermittler beim Jobccenter Mainz-Bingen.